Nach Toulon sollte es eigentlich nach Agde gehen.

Trotz ausführlicher Recherche bzgl. Wind- und Wellenentwicklung mussten wir sehr schnell feststellen, dass wir wegen des immer stärker werdenden Windes den Kurs nicht halten können.

Die Entscheidung fiel dann notgedrungen auf südliche Kursänderung in Richtung Spanien. Die 24-stündige Sturmfahrt im Golf von Lion, der seinem Ruf leider alle Ehre machte, war wirklich kein Vergnügen.

Mit dem Vorsegel versuchten wir ein wenig Stabilität zu gewinnen, aber der Wind wurde so stark, dass wir ziemlich in Schräglage gerieten und das Segel nur mit größter Anstrengung wieder einholen konnten. Zeitweise schlug das Schiff so hart auf den Wellen auf, dass man dachte, es bricht auseinander.

Erschöpft schliefen wir dann irgendwann ein und wachten bei einem wunderschönen Sonnenaufgang und ruhigem Wellengang wieder auf.

Man kann sich gar nicht vorstellen, wie glücklich das machen kann.

Dann erreichten wir BARCELONA!!!!!!!

 

Nach einer römischen Legende ereignete sich während einer Expedition von 9 Kähnen (sp. „barca“) ein großes Unwetter, vor dem sich die ersten acht Schiffe schadenfrei retten konnten,aber das Neunte kenterte. Der Strand, an den sich die Seefahrer retten konnten, gefiel so sehr, dass sie ihn nach dem verlorenen Schiff „Barca Nona“(der neunte Kahn) benannten und blieben.

 

Facts zur Stadt

  • Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens
  • Innerhalb des Stadtgebietes leben etwa 1,62 Millionen Menschen (Stand 01.01.2018)
  • Koordinaten: 41° 24 N, 2° 10`O
  • Mit jährlich mehr als sieben Millionen Touristen zählt Barcelona zu den drei meistbesuchten Städten Europas.

 

Unsere 3 Barcelona Highlights

Barcelona ist voll von Kultur, Architektur, Kulinarischem und Nachtleben. Die bedeutendsten Attraktionen sind sicherlich die Sagrada Familia, der Park Güell, das Stadion des FC Barcelona, die Seilbahn, das Barri Gótic u.v.m.

Wenn du in dieser großen Stadt so viel wie möglich in relativ kurzer Zeit entdecken möchtest, sind die Hop-On Hop-Off Busse wirklich empfehlenswert.

Es gibt zwei Anbieter in Barcelona und bis zu drei Routen. Man kann an bestimmten Stationen die Routen wechseln. Ein- und aussteigen kannst du so oft du möchtest.

Auch während der Fahrt bekommst du über Kopfhörer zahlreiche Hintergrundinfos über die Sehenswürdigkeiten und Stadtgeschichte, die in 18 verschiedenen Sprachen angeboten werden.

Hier findest du die entsprechenden Links mit allem Wissenswertem und Infos bezüglich Ticketpreise, Routen, etc.:

https://barcelona.city-tour.com

https://city-sightseeing.com

 

Cervecerias – die bodenständigen, günstigen Tapas Bars

Es gibt unzählige tolle Tapas Bars die für jeden Geschmack, sei es die Einrichtung oder das kulinarische Angebot, etwas bereit halten. Nur die Preise sind leider oft gesalzen.

Wenn du auch ein wenig auf das Budget achten musst, ist unser Tipp die “Cervecerias” der Stadt, die zwar nicht so chic sind aber vor allem leckere, traditionelle Speisen für einen wirklich fairen Preis im Angebot haben.

Ich empfehle dir die “Cerveceria Vendimia” nahe des Port Vell – mit dem besten und schellsten Barmann der Stadt!

 

 

Innenansicht Cerveceria Barcelona
Außenansicht Cerveceria Barcelona
Tapas Cerveceria Barcelona

Flamenco Show – “PALAU DALMASES”

Als wir die Tickets online für diese Flamenco Show im Stadtteil Born gekauft hatten, waren wir doch etwas skeptisch, ob wir nicht gerade in eine Touristenfalle tappen.

Aber weit gefehlt – es war wirklich umwerfend! Die Tänzer und Musikanten waren beeindruckend, das Temperament und die Intensität haben einen gefesselt und die Location in dem Barockschloss ist magisch!

 

Inicio

  • Vorstellungen um 18:00 Uhr, 19:30 Uhr und 21:30 Uhr
  • Montag – Sonntag
  • 1-stündige Show
  • 25 € mit einem Getränk inklusive

 

 

Innenansicht Flamenco Show Barcelona
Tänzer Flamenco Show Barcelona
Außenansicht Flamenco Show Barcelona

Fazit
Ich habe mich Hals über Kopf in die Stadt verliebt. Die prunkvollen Fassaden der Häuser, die kleinen Gassen mit tollen Boutiquen, die leckeren Tapas Bars – einfach alles ist fantastisch! Wenn du noch nie in Barcelona warst, dann musst du das schnellstens nachholen!

 

 

3 Comments

  • Forster Monika
    Posted 25. Oktober 2019

    Liebe Julia , der neue Beitrag war von uns schon sehnsüchtig erwartet, und ist wieder einmal Klasse! Mit der anschaulichen und höchst informativen Berichterstattung reisen wir nahezu mit Euch (so weiß ich jetzt auch, wo agde liegt). Seid Ihr jetzt wieder komplett an Bord?
    Wir wünschen Euch weiterhin eine spannende und glückliche Weiterfahrt und freuen uns schon auf den nächsten Beitrag.
    Alles Liebe für euch drei!
    Monika und Werner

    • Julia
      Posted 10. November 2019

      Liebe Monika, Lieber Werner,
      ja, seit Denia sind wir wieder komplett und kämpfen uns langsam aber sicher vor Richtung Gibraltar.
      Vielen Dank für die lobenden Worte. Es freut uns sehr, dass euch unser Blog so gefällt und der nächste Beitrag ist auch schon in Arbeit. 🙂
      Liebe Grüße
      Tobi, Werner und Julia

  • Hartmut Wurzbacher
    Posted 27. Oktober 2019

    Hallo, ihr vom „Fernweh geplagten Abenteurer“, besser vielleicht „vom Winde verwehten“ Abenteurer, wir haben jetzt erstmals Zugang zu eurer Homepage gefunden und sind von den ersten Berichten eurer Weltreise ganz begeistert und Barcelona kennen wir jetzt schon wie unsere Westentasche. Da scheint eine Fachfrau namens Julia am Werk zu sein. Das gilt genauso mit dem professionellen Umgang mit den modernen Medien. Und alle Wetter, wie gekonnt ihr den Sturm abgewettert habt. Euch weiterhin viel Glück und viel Vergnügen. Sabine und Hapu

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.