Marokko

Marokko ist ohne Frage der Inbegriff von 1001 Nacht. In dem Land treffen exotische Gewürze auf farbenfrohe Mosaiken und an der Küste endlose, einsame Strände auf tiefblaues Meer. Das Königreich der Farben und Gerüche zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Zu Recht! Auch wir haben uns Hals über Kopf verliebt und sind seither riesen Marokko Fans!

Aber warum meiden immer noch so viele Segler Marokko? Die meisten segeln Non-Stopp auf die Kanaren oder nach Madeira. Warum setzen sich so viele Crews diesem Stress aus, wo es doch viel entspannter und schöner geht? 

Hier findest du alle Marokko Beiträge im Überblick – unsere Landgang-Highlights, Reisetipps und ausführliche Hafenführer.

Und auf der Landkarte, siehst du wo du dich gerade befindest.

Unsere

Marokko Spots

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

Törnbericht Marokko Marokkoaner auf Mauer Essaouira
Törnbericht Marokko – mit Rückenwind in 1001 Nacht
In unserem Törnbericht über Marokko möchten wir dir Einblicke geben und erzählen von unseren persönlichen Erfahrungen während der Fahrt.  Leider besuchen - unserer Meinung nach - immer noch viel zu wenig Segler diesen tolle Land. Darum haben wir diesen Törnbericht geschrieben um eventuelle Bedenken oder Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Natürlich hängt ein Marokko Törn auch von der eigenen…

Hafen- & Anker Guide

Agadir

Hafenführer Marokko – der neue Yachthafen von Agadir

Der Yachthafen von Agadir ist ein idealer Ausgangspunkt für die 220 Seemeilen lange Überfahrt auf die Kanaren. Hier kann man nochmal Volltanken, Einkaufen und sich Entspannen.

Agadir ist eine richtige Großstadt – nicht sehr hübsch, laut und hektisch. Die Einheimischen sind westlich orientiert und man begegnet viele Touristen, die Badeurlaub in Agadir machen. Entlang des Strands gibt es zahlreichen Restaurants, Cafes und sogar große Clubs und Discotheken. Hier hat sich alles auf den Tourismus eingestellt. In ca. 10 Minuten erreicht man den tollen kilometerlangen Sandstrand. Am Eingang zum Marina-Komplex warten immer Taxis, die einen günstig in die Stadt bringen (vorher Preis verhandeln!). Durch das große Erdbeben in den 60iger Jahren, hat Agadir leider nicht sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten aber Touren nach Marrakesch und den Süden Marokkos sind von hier aus ideal.

Essaouira

Fischerboote im Hafen von Essaouira
Essaouira Marokko – unser Hafen- & Anker Guide

Der kleine Hafen von Essaouira, ca. 130 Seemeilen südlich von El Jadida, ist kein offizieller Einreisehafen aber Yachten dürfen hier festmachen. Er ist ein geschäftiger Fischereihafen und zieht Einheimischen sowie Touristen an. Die wunderschöne Medina und der Strand, der sich etwa drei Kilometer südlich von der Stadt erstreckt, sind die Highlights. Vor dem Hafen dürfen Yachten ankern.

El Jadida

Der Hafen von El Jadida bei Sonnenaufgang
El Jadida Marokko – unser Hafen- & Anker Guide

Der Hafen von El Jadida liegt etwa 80 km südwestlich von Casablanca und ist eine ruhige nicht touristische Küstenstadt mit einer authentischen Altstadt und eine portugiesische Festung. Die alte wunderschöne Festung von Mazagan ist UNESCO-Weltkulturerbe. Nach ca. 10 Minuten Fußweg durch den Fischerhafen, erreicht man die Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Cafes und Restaurants.

Mohammedia

Der Yachtclub in Mohammedia
Hafenführer Marokko – der Yachthafen von Mohammedia

Die für Touristen eher uninteressante Stadt Mohammedia, hat einen der wenigen Yachthäfen in Marokko zu bieten. Die Hafenanlage wird bewacht wie Fort Knox, da auf dem Areal auch das Militär untergebracht ist.

Es war nicht unser Plan diesen Hafen anzulaufen. Wegen eines Motorproblems mussten wir den Yachthafen von Mohammedia anlaufen. Man sollte sich vorher auf jeden Fall anmelden. Es stehen nur wenige Plätze für Besucher zur Verfügung. Wenn alles besetzt ist oder man einen Tiefgang über 2 Meter hat, gibt es die Möglichkeit vor dem Yachthafen zu ankern.

Tanger

Hafen Tanger Marokko – unser Marinaführer

Eine tolle Überraschung erwartet dich, wenn du die tückische Straße von Gibraltar erfolgreich passiert hast – der brandneue Hafen von Tanger “Tanja Marina Bay”.

Mit sowas hatten wir nicht gerechnet. Die Ausstattung, der Service und die Sicherheit sind toll und der Hafen in Tanger kann durchaus mit denen in Europa mithalten.

Landgänge

Tanger

Tanger Marokko – die besten Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

Tanger in Marokko ist das Tor zwischen Mittelmeer und Atlantik. In dieser Hafenstadt trifft westliche Moderne auf orientalisches Flair. Die Religion wird hier nicht so streng gelebt und die Einheimischen sind sehr tolerant und westlich orientiert.

Tanger war unser erstes Ziel in Marokko und der perfekter Einstieg in die wunderschöne, orientalische Welt der Medinas, Souks, Moscheen und Mosaiken.

Es gibt eine Menge toller Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die du nicht verpassen solltest.

Was du in Tanger alles sehen kannst, erzähle wir dir in diesem Beitrag – ergänzt durch vielen nützliche Infos und Tipps für deine Reiseplanung.

Reisetipps

SIM Karte Marokko – So aktivierst du die Maroc Telecom Prepaid Karte
Aufgrund unseres Blogs sind wir immer auf das Internet angewiesen. In Europa war es kein Problem, da es in jedem Hafen WIFI-Zugänge gab oder wir auf unser Datenvolumen zurückgriffen. In Marokko sah die Sache dann anders aus. Bis auf Tangier, Rabat und Agadir, gibt es an der Küste Marokkos keine Yachthäfen mit WIFI, welche auch dort nicht die Beste war.…
Bunte traditionelle marokkanische Kopfbedeckungen
Marokko Reisetipps – die wichtigsten Infos im Überblick
In unseren Marokko Reisetipps geben wir wertvolle Hinweise, wie man den Marokkanern nicht auf den Schlipps tritt, klären über die landestypischen Verhaltensregeln auf und verraten  alle wichtigen Infos über Marokko. Marokko ist ein ausgesprochen gastfreundliches Land, das Fremde mit offenen Armen empfängt. Das durften wir am eigenen Leib erfahren und haben uns gerade deshalb Hals über Kopf in Marokko verliebt.…