Next Adventure

Wöchentlich checken wir die Seite des Auswärtigen Amts und ganz besondern beobachten wir gespannt die Lage auf den Kapverden. Wer hätte gedacht, dass das Reisen mal so kompliziert wird. Oh Mann! Danke Corona!!!
Lang haben wir hin und her überlegt, Alternativen gesucht und und und. Jetzt haben wir uns entschieden! Wir wollen weiter Richtung Süden und rüber auf die andere Seite des Atlantiks. Wo genau, ist noch nicht sicher. Vielleicht Brasilien, Französisch-Guyana oder gleich Suriname?

Aber jetzt geht´s erstmal im Januar auf die Kapverden. Yippie!

Sandstrand mit bunten Fischerbooten

So richtige Pläne haben wir noch nicht geschmiedet. Auf jeden Fall segeln wir erstmal nach Midelo, wie eigentlich alle Schiffe, die hier ankommen und die Einreiseformalitäten erledigen müssen. Außerdem erwartet uns die erste lange Überfahrt. Ein kleiner Vorgeschmack auf die kommende Atlantiküberquerung. Das müssen wir erstmal meistern und dann sehen wir weiter. Wir können es gar nicht mehr erwarten endlich rauszukommen aus Europa und die Kanaren hinter uns zu lassen. Nach einem Jahr “Corona Zwangsaufenthalt” kennen wir hier mittlerweile jeden Stein und haben eine Kanaren-Overdose. Jetzt heißt es die Zeit rumkriegen, bis es Anfang Januar heißt “Leinen los und Kurs Kapverden!”.

0
Seemeilen
0
Tage auf See
0
Motivation
0
Inseln

Verrate uns deine Highlights

Du warst schon da und hast gute Reisetipps für uns? Wir sind immer auf der Suche nach Empfehlungen. Helfe uns dabei die schönsten Flecken dieser Region zu entdecken. Vielen Dank! ♥

Unsere noch sehr weit entfernten Next Advantures

Sonnenuntergang auf Cozumel in Mexiko
Cozumel Mexiko: Interview mit einer Münchner Insulanerin
  "Tobi! Da müssen wir unbedingt hin!", rief ich laut, als ich die Nachricht von meiner Freundin Birgit las. Der Hammer! "Sie ist nach Mexiko auf die Insel Cozumel gezogen" und zeigte ihm die Bilder, die sie mir geschickt hatte. Birgit und ich kennen uns noch aus Münchner Zeiten. Dann, vor einigen Jahren, haben wir uns leider aus den Augen…

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.