Unser Schiff

Hallo! Ich freue mich, dass du hier reinschaust und mehr über MICH  erfahren willst.

Früher hieß ich DELOS III und schipperte unter Österreichischer Flagge übers Mittelmeer – vorwiegend in Griechenland. Das war wirklich schön aber auch ein bisschen langweilig. Jetzt ist alles anders! Meine neuen Besitzer haben mich auf den schönen Namen LAGERTHA getauft und sie haben Großes mit mir vor.

Es soll einmal um die Welt gehen. Wahnsinn, oder? Ich bin schon ganz aufgeregt. Werde ich dem Ganzen gewachsen sein? Meine Erbauer haben 1987 zumindest keine Kosten und Mühen gescheut und nur das beste Material verbaut. Außerdem bin ich ein sportlich, schnittiges Regattaschiff. Was soll da noch schief gehen?!

Ich freue mich auf jeden Fall tierisch auf die Abenteuer, die ich mit den beiden erleben werde und gebe alles, um sie schnell und sicher über die Meere zu bringen.

Und was so alles in mir steckt, verrate ich dir hier.

 [Original Prospekt der Werft]

Fernansicht Steuerbord Schiff Lagertha
Fernansicht Backbord Schiff Lagertha
Seitenansicht Steuerbord Schiff Lagertha

Ausstattung

  • Fahrtbereich: 4 (weltweit)
  • Heimathafen: München
  • Kategorie: Kielyacht
  • Modell: Dehler 38 ST
  • Baujahr: 1987
  • Baunummer: 410089
  • Länge: 11,6 m, Breite: 3,9m, Tiefgang: 1,9m
  • Gewicht: 5,5t
  • Material: GFK
  • Personenzahl: 6
  • Radsteuerung
  • Dieselmotor Volvo Penta 2003 20,5 kW
  • Propeller: 2 Flügel
  • Dinghy (Beiboot) 250x150cm
  • Mercury Außenborder 6PS
  • Anker: LEWMAR Kobra 16kg (neu); Inox-Wirbel
  • Ankerkette: 51m Inox 8mm
  • Ersatz-Klappanker: 15kg
  • Ankerwinch elektrisch 1.000W, Handbedienung Bug, Fernbedienung am Ruderstand
  • Cockpittisch aufklappbar
  • Cockpitpolster
  • Heckplattform
  • Badeleiter
  • Heckdusche
  • Buck- & Heckkorb
  • Wind-Selbststeueranlage “Pacific”
  • 7/8 Rigg:
  • Gross 36,2m² durchgelattet, In-boom-reefing PROFURL
  • Baumkicker mit Stoßdämpfer, Baumniederholer
  • Genua 1 – 36m² (Sack)
  • Genua 2 – 32m² (UV-Schutz erneuerungsbedürftig, Sack), Rollreff PROFURL
  • Gennaker 55m² (Bergeschlauch, Sack)
  • Spinnaker 67m² (Bergeschlauch, Tasche)
  • 2x Fallwinschen LEWMAR (2-Gang 42er)
  • 2x Genuawinschen LEWMAR (2-Gang 45er)
  • 2x Großwinschen LEWMAR (2-Gang 42er)
  • Großschnelleinstellung (Talje)
  • Traveller
  • Wälderbaum-Bremse
  • Maststufen
  • 3 Kabinen (1 Buck, 2 Heck)
  • 8 Kojen
  • 2 Toiletten manuell, Waschbecken & Dusche, davon eine ausgebaut um Platz für den selbstgebauten Watermaker zu schaffen.
  • Kartentisch mit Instrumententafel
  • großer Salon

Pantry

  • Gasherd 3-flammig
  • Backrohr
  • 2 Gasflaschen
  • Kühlschrank
  • Windmesser
  • Geschwindigkeitsmesser
  • Echolot
  • Dieselstand (Tank 90 l, Res. Kanister 55 l)
  • Trinkwasserstand (Tank 300 l, Res. 150 l Kanister und Flaschen)
  • UKW-Funk Radio Ocean RO 1355 Mk4
  • Autopilot: Raymarine Wheelpilot (1x alt/mechanisch, 1x neu/elektronisch)
  • Kompass Analog/Digital
  • Navi-Beleuchtung: 3-Farben-Laterne, Ankerlicht, Dampferlicht
  • Iridium go Satelitätentelefon

Elektrik

  • 1×75 amph, 12V Starter-Batterie
  • 2×90 amph, 12V Service Batterien
  • Vorrgangsschaltungs-Diode für Starter-Batterie
  • Solaranlage 400WP, 
  • DC/AC Wandler 2000Watt
  • W-Lan / GSM Antenne von Alpha
  • LED-Beleuchtung
  •  
  • Rettungsinsel: Pazifik (für 8 Personen)
  • AIS
  • EBIRP
  • Notpinne
  • Löschdecke
  • 2 Feuerlöscher
  • Truma Gasfernschalter
  • Rettungsring mit Blinklicht

Neues Schaltpanel

Anschaffungs

Kosten

So ganz perfekt ausgerüstet war ich anfangs leider noch nicht. Julia und Tobi haben noch einiges in mich investiert, bevor es auf große Fahrt ging.

Wie viel Geld sie in welche Anschaffungen gesteckt haben, kannst du dir auf folgendem Diagramm anschauen.

Besichtigungen/Suche:

2.100 €

Bootskauf:

24.500

Erstausstattung:

3.200 €

Nautische Geräte:

4.550 €

Sicherheitsausrüstung:

700 €

Elektrik:

4.000 €

Papierkram / Liegegebühr / Sonstiges:

1.800 €