Ahoi! Willkommen an Bord

Ahoi! Willkommen an Bord

Paerchen vor Insel

Wir sind Julia & Tobi aus München und erfüllen uns endlich den Traum einer Weltreise. Raus aus der Routine und der Leistungsgesellschaft in Deutschland. Wir kauften uns kurzerhand ein Segelschiff und starteten im August 2019 als totale Segelanfänger. Wir wählten die Barfußroute für unsere Weltumsegelung, die von Osten nach Westen führt.

Schon in den ersten Monaten, haben wir einiges erlebt, viel Erfahrung gesammelt und sind durch etliche Hochs & Tiefs gesegelt. Dafür ist unsere Lernkurve aber auch in kurzer Zeit enorm gestiegen. Die Skills, die wir uns mühsam angeeignet haben, wollen wir aber nicht mit in Grab nehmen, sondern gerne mit dir teilen.

Vielleicht träumst du schon davon alles zu verkaufen, ein Schiff zu kaufen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen? Du fragst dich, wie du das Projekt am besten angehst und brauchst einen kleine Schups bzw. Starthilfe? Oder hast du vor kurzem mit der Blauwasser-Seglerei begonnen, bist aber noch unsicher in bestimmten Themen und benötigst Hilfe oder Tipps? Großartig! Dann bist du auf unserem Segelblog genau richtig.

Wir zeigen auf unserem Segelblog, dass  es eine tolle und zudem nachhaltige Reise-Alternative zum „Around-the-world“ Ticket oder zu den Aida´s & Queen Marie´s dieser Welt, gibt. Die Welt mit einem Segelschiff zu bereisen, ist nicht nur super für den CO²-Fußabdruck, sondern auch die wohl schönste Art, unseren Heimatplaneten zu entdecken, fern ab des Massentourismus und dem All-Inklusiv-Wahnsinn.

Wir zeigen auf unserem Segelblog, dass  es eine tolle und zudem nachhaltige Reise-Alternative zum „Around-the-world“ Ticket oder zu den Aida´s & Queen Marie´s dieser Welt, gibt. Die Welt mit einem Segelschiff zu bereisen, ist nicht nur super für den CO²-Fußabdruck, sondern auch die wohl schönste Art, unseren Heimatplaneten zu entdecken, fern ab des Massentourismus und dem All-Inklusiv-Wahnsinn.

Wir zeigen auf unserem Segelblog, dass  es eine tolle und zudem nachhaltige Reise-Alternative zum „Around-the-world“ Ticket oder zu den Aida´s & Queen Marie´s dieser Welt, gibt. Die Welt mit einem Segelschiff zu bereisen, ist nicht nur super für den CO²-Fußabdruck, sondern auch die wohl schönste Art, unseren Heimatplaneten zu entdecken, fern ab des Massentourismus und dem All-Inklusiv-Wahnsinn.

.Unterwegs seit.

Das erwartet dich auf unserem Segelblog

Denkst du darüber nach, auf einem Boot zu leben? Du bist neugierig, wie das wäre? Mit unseren Beiträgen über den Bordalltag, kannst du dir ein gutes Bild darüber machen, wie es ist, auf was man sich einstellen und verzichten muss. Und zusätzlich erhälst du clevere Tipps & Tricks, zum Leben an Bord.

Über alle wichtigen und wissenswerten Infos, der jeweiligen Segelreviere, berichten wir ausführlich und mit spannenden Background Stories. Auf interaktiven Karten, kannst du genau sehen, wo wir waren und was es darüber zu wissen gibt.

Wir verraten allen Interessierten und Anfänger, auf unserem Segelblog, Praxis-Tricks, Insider-Tipps,  einfach erklärte Anleitungen und testen smarte DIY-Methoden.

 

Bordalltag

Unsere persönlichen Geschichten rund um das Leben an Bord.

Segelreviere

Alles zu den Länder und Revieren, die wir bis jetzt schon bereist haben.

Tipps&Tricks

Wir verraten dir unsere Tipps & Tricks, die uns die Reise und das Bordleben erleichtern.

Next Adventure

Immer wenn ein neues, spannendes Reiseziel oder eine Überfahrt an steht, informieren wir dich hier über unsere nächste Pläne. Wo geht es hin, wie lang wird es dauern und was haben wir dort vor? 

Abonniere unseren Newsletter und verpasse kein „Next Adventure“ mehr.

Insel-Hopping

Kanaren

210 Tage

28.02 - 01.10.

Übernachten

Ankern / Hafen

Aktivitäten

Sightseeing/Segeln/Wandern

Hier gehts zu unserem nächsten Abendteuer

Neuste Beiträge

Laptop auf Steg mit Simyo Logo im Bildschirm
Simyo Prepaid Spanien: 1A mobiles Internet für Vielsurfer
Unser Blog und YouTube Kanal muss am Laufen gehalten und ständig mit neuem Content gefüttert werden. Deshalb ist für uns eine immer verfügbare und stabile Internetverbindung das A&O.  Wenn nicht viel Datenvolumen benötigt wird, kann man natürlich easy auf seinen normalen Handyvertrag zurückgreifen. Das Roaming ist ja zum Glück endlich Geschichte, vorausgesetzt man befindet sich in der EU. Ist man…
Marina Las Palmas: zwischen Refit, Reparaturen & riesen Gaudi
Die Marina von Las Palmas auf Gran Canaria ist wirklich nicht die Schönste und die Sonne lässt sich auch selten blicken, aber wir sind diesmal nicht zum Vergnügen hier, sondern haben viel an unserer Lagertha zu tun. Während des Lockdowns auf La Palma, hatte wir genug Zeit, unser Boot unter die Lupe zunehmen und die to-do´s zusammen zuschreiben. Ich wollte…
Sonnenuntergang auf Cozumel in Mexiko
Cozumel Mexiko: Interview mit einer Münchner Insulanerin
  "Tobi! Da müssen wir unbedingt hin!", rief ich laut, als ich die Nachricht von meiner Freundin Birgit las. Der Hammer! "Sie ist nach Mexiko auf die Insel Cozumel gezogen" und zeigte ihm die Bilder, die sie mir geschickt hatte. Birgit und ich kennen uns noch aus Münchner Zeiten. Dann, vor einigen Jahren, haben wir uns leider aus den Augen…
Wandern auf La Palma – die schönste Tour auf “La Isla Bonita”
Wandern auf La Palma - am Montag den 8. Juli war es endlich soweit. Wir durften das Schiff für unsere erste Wandertour nach dem Corona Lockdown verlassen. Ziel war der Nationalpark La Caldera de Taburiente LP-PR-13 ab Los Llanos. Wir waren nicht alleine unterwegs, sondern mit unser Leidensgenossen Doro & Mark, die auch auf La Palma mit ihrer Segelyacht „Desiderata“…
Weltumsegelung: #2 Mittelmeer – Pleiten, Pech & Pannen

Wer dachte, dass es im zweiten Teil ruhiger wird, der hat sich geirrt. Es geht genauso weiter, wie es aufgehört hat. Während meiner Zeit in München, hatte ich ständig Kontakt zu meiner Crew. Sie beschlossen spontan nicht in Richtung Balearen zu segeln, sondern an Küste von Frankreich entlang nach Denia. Der Grund war nachvollziehbar, denn nachdem wir im ersten Teil so viele Probleme mit dem Schiff hatten, war es einfach sicherer an der Küste.  Zusätzlich versprach der Wetterbericht nicht allzu Gutes für die kommende Zeit. Der Hammer erreichte mich dann im Oktober. Ein Riss im Ruderkoker. Nachdem wir das erste Angebot eingeholt hatten, wurde uns schlecht. Boot raus und die komplette Ruderanlage tauschen: 4000€ + x. Das Geld hatten wir nicht! Sollte hier unsere Reise schon  zu Ende sein?

Weltumsegelung: #1 Mittelmeer – Pleiten, Pech & Pannen

Humor ist, wenn man trotzdem segelt! Das trifft den Nagel auf dem Kopf! In diesem Zweiteiler, erzähle ich dir die Geschichte meines allerersten und katastrophalen Segelerlebnisses, quer durch das Mittelmeer – zwischen Neptun, Poseidon und den Säulen des Herkules.

Unterstütze uns!

Landgang Highlights

Aber auch für Weltenbummler, die nur über Land unterwegs sind, haben wir viele tolle Beiträge im Gepäck. In der Kategorie „Landgänge“, findest du tolle Travel Guides, wichtige Reiseinfos und inspirierende Geschichten, zu unseren Lieblings-Länder, Städten und Orten.

Barcelona - die vielseitige Schöne

Diese Stadt ist nicht umsonst eine der meistbesuchten Städte Europas. Der Flair ist einzigartig! Wir lieben die Architektur, das Essen, das Nachtleben und den Hafen, der Mitten in der Stadt liegt. Von hieraus hat man den optimalen Standort für jede Art von Aktivitäten. Du willst mehr über unsere Highlights & Tipps für Barcelona erfahren? Hier geht´s zum ausführlichen Bericht.

Cagliari - die hübsche Perle

Diese, uns vorher unbekannte, Stadt hat uns total verzaubert. Zudem war es einer der ersten Stationen auf unserer Reise und alles war so neu und aufregend. Wenn du eine Reise nach Sardinien planst, solltest du diese Stadt auf jeden Fall besuchen. Hier geht´s zum ausführlichen Bericht. 

Marokko - das Land von 1001 Nacht

Eines haben wir hier gelernt. Schmeiße deine Vorurteile über Bord! Notgedrungen sind wir in Marokko gelandet und haben uns Hals über Kopf in dieses Land verliebt. Hier geht´s zum Törnbericht. 

Gibraltar - das Tor zwischen Mittelmeer & Atlantik

Einfach nur großartig und irgendwie kurios – das Grenzgebiet zwischen Spanien und Großbritanien, die freilaufenden Affen auf dem Felsen und die nervenaufreibende Segelpassage. Hier geht´s zu den ausführlichen Berichten: Gibraltars Affenfelsen & die Tücken der Straße von Gibraltar

Lanzarote - Wanderung v. Famara - Playa del Risco

Die Wanderung entlang der Steilküste von Famara zum einsamen Strand “Playa del Risco” in den Norden der Insel. Das war mit Abstand einer der schönsten Touren, die ich bis jetzt gegangen bin. Hier geht´s zum detaillierten Bericht.

 

0
Facebook
0
Instagram
0
Pinterest
0
Youtube